Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
  • Biogasanlage-Bagger.jpg

Biogas

ökologisch. nachhaltig. erneuerbar.

Der Unterschied zwischen Biogas und Erdgas besteht in der Zeitdauer des Stoffkreislaufes, der im Falle von Biogas einige Jahre, bei Erdgas aber viele Millionen Jahre dauert. Aus diesem Grund wird Biogas als erneuerbare Energie betrachtet, deren CO2-Emissionen aus der Verbrennung die Atmosphäre nicht zusätzlich belastet.

  • CO2-neutral und 100% erneuerbar
  • einheimische regenerative Energiequelle
  • in der Anwendung identisch wie Erdgas

Biogas von ewl

ewl bezieht Biogas aus zwei Anlagen in der Region: der ARA Region Luzern in Emmen und der SwissFarmerPower Inwil (SFPI). In der Anlage der SFPI wird aus biogenen Reststoffen aus Landwirtschaft, Industrie/Gewerbe und Haushalten Biogas gewonnen, welches gereinigt in das lokale Erdgasnetz eingespeist wird. Dabei ersetzt es direkt Erdgasimporte aus dem Ausland.

Anwendungen

Biogas eignet sich für alle Anwendungen, die auch für Erdgas geeignet sind. Mit Biogas kann man heizen, kochen und Auto fahren.

Biogas-Zertifikate

Bei ewl können Sie Biogas ausschliesslich in Form von Zertifikaten erwerben. Das Zertifikat beinhaltet den ökologischen Mehrwert von Biogas gegenüber Erdgas. Die Produktion und der Handel von Biogas werden von der eidgenössischen Zollbehörde (Oberzolldirektion) kontrolliert. Die Zertifikate sind frei handelbar. Um Erdgas zu Biogas heraufzustufen, kann zu Erdgas ein entsprechendes Zertifikat erworben werden. Je nach geplanter Anwendung variieren die Preise für Biogas-Zertifikate.

Ihr Ansprechpartner

Daniel Milakovic

Verkauf
Telefon 041 369 43 77