Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
  • Strom-Elektrokontrolle-Solarmessanlage.jpg

Elektroinstallationskontrolle

periodische Kontrollen für Ihre Sicherheit.

Sie haben eine Aufforderung zur Sicherheitskontrolle Ihrer Elektroinstallationen erhalten? Unsere erfahrenen Sicherheitsberater garantieren Ihnen eine fachgerechte Überprüfung der Elektroinstallationen. Auf Ihren Wunsch beraten und unterstützen wir Sie auch bei der Instandstellung allfälliger Mängel. 

  • termingerechte Durchführung der obligatorischen Kontrollen
  • erstellen und versenden des Sicherheitsnachweises
  • komplette Administration für die Installationskontrolle
  • Beratung für Strom und Sicherheit
  • Abnahme- und Schlusskontrolle für Neuinstallationen

Ihre Pflichten als Eigentümer

Verantwortung für die elektrischen Installationen.

Seit dem Inkrafttreten der revidierten Niederspannungsinstallationsverordnung am 1. Januar 2002 sind Sie als Eigentümer selber für die Sicherheit und  Überprüfung Ihrer elektrischen Installationen verantwortlich. Im Interesse der Sicherheit wird gesetzlich vorgegeben, dass diese Installationen periodisch kontrolliert werden müssen. Der Zweck dieser Kontrolle besteht darin, den Stand der Technik zu prüfen, Mängel rechtzeitig zu erkennen, Sicherheit zu gewährleisten sowie Personen und Sachen zu schützen.

Je nach Art der Installation sind verschiedene Kontrollperioden (1, 3, 5, 10 oder 20 Jahre) vorgeschrieben. Mindestens sechs Monate vor Ablauf der Kontrollperiode fordert die Netzbetreiberin oder in bestimmten Fällen das Eidgenössische Starkstrominspektorat (ESTI) den Eigentümer schriftlich auf, den Sicherheitsnachweis bis zum Ende der Kontrollperiode einzureichen. Die Kontrolle Ihrer Installationen muss durch einen unabhängigen Kontrolleur erfolgen. Sind die Installationen mängelfrei, stellt der Kontrolleur den entsprechenden Sicherheitsnachweis aus. Die Kosten der Kontrolle gehen zu Lasten des Eigentümers.

Ablauf Sicherheitskontrolle

Schritt für Schritt erklärt.

Für die Sicherheitskontrolle ist ein kurzzeitiger Stromunterbruch nötig. Bei einem Einfamilienhaus dauert die Kontrolle der elektrischen Installationen eine bis zwei Stunden. Nach der erfolgreichen Kontrolle überstellt der Kontrolleur den Sicherheitsnachweis sowohl an den Eigentümer wie auch an den Netzbetreiber.

  1. Sie werden von Ihrem Netzbetreiber an die periodische Kontrolle erinnert. Sie erhalten eine schriftliche Aufforderung.
  2. Beauftragen Sie den Elektrokontrolleur Ihrer Wahl mit der Kontrolle. Beachten Sie dabei, dass wer an der Planung, Erstellung, Änderung oder Instandstellung der zu kontrollierenden Installationen beteiligt war, nicht mir der periodischen Kontrolle beauftragt werden darf. Eine Liste der kontrollberechtigten Unternehmen finden Sie unter www.esti.admin.ch.
  3. Die Kontrolle selbst besteht aus der Sicherstellung von Personen- und Sachschutz, einer Sichtkontrolle aller Steckdosen und Leitungen sowie der Messung aller Kontrollwerte, welche nötig sind. Hierfür braucht der Kontrolleur direkten Zugang zu allen Räumen und zu den darin befindlichen Steckdosen sowie zu den Sicherungskästen.
  4. Werden bei der Kontrolle keine Mängel festgestellt, stellt der Elektrokontrolleur den Sicherheitsnachweis aus.
  5. Werden Mängel festgestellt, wird vom Elektrokontrolleur ein Mängelbericht erstellt mit dem Auftrag, die aufgeführten Mängel durch einen konzessionierten Elektroinstallateur beheben zu lassen. Der ausführende Installateur teilt dem Kontrolleur mittels einer Erledigungsanzeige mit, dass die aufgetretenen Mängel behoben sind. Danach wird der Sicherheitsnachweis ausgestellt.

Wieso ewl?

Sicherheit. Kompetenz. Erfahrung.

ewl übernimmt für Sie als Service-Paket die gesamte Dienstleistung, die in der Verantwortung des Eigentümers steht. Dies bedeutet, dass kein Kontroll- und Administrationsaufwand für Sie anfällt und Sie auf erfahrene und kompetente Sicherheitsberater zählen können.

  • termingerechte Durchführung der Kontrolle
  • erstellen und versenden des Sicherheitsnachweises an die zuständigen Stellen
  • übrige Administration (zum Beispiel Mängelbericht oder Terminkoordination)

Preise

InstallationskontrollePreis
Einfamilienhaus mit Standardinstallation
ohne Nebengebäude und Anbauten
350 Franken pro Einheit
Einfamilienhaus grössere Anlage
oder mit vielen Mängeln
nach Aufwand
Mehrfamilienhaus allgemeiner Bereich
ohne Wohnungen
320 Franken pro Einheit
Mehrfamilienhaus Wohnungen
ohne den allgemeinen Bereich
120 Franken pro Wohnung

Eigentumswohnung
einzeln

250 Franken pro Wohnung
Stundenansatz
für Arbeiten nach Aufwand
138 Franken pro Stunde

Apparatekontrolle

Mit unseren Messgeräten können wir neu auch Apparatekontrollen anbieten. Kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung anbieten können.

Auftrag erteilen

Einen Auftrag für eine Installationskontrolle können Sie direkt online über das Kontaktformular aufgeben.

Auftrag Installationskontrolle

Ihr Ansprechpartner

ewl Haustechnik

Telefon 041 369 44 30

Unser Team

im Einsatz für Ihre Sicherheit.

Beat Schuler

Sicherheitsberater

Remo Stoop

Sicherheitsberater

Thomas Odermatt

Sicherheitsberater