Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Wir fliegen aus!

Die erste eigene Wohnung – was für ein Abenteuer! Endlich unabhängig, aber kann ich das alles finanzieren? Welches Sofa passt ins Wohnzimmer und was muss ich sonst noch beachten? Der Umzug in die ersten eigenen vier Wände ist mit vielen Fragen, Aufwand und Kosten verbunden. Doch mit einer sauberen Planung im Vorfeld, einer Checkliste als Begleiterin und ein bisschen Courage klappt es mit dem Schritt in die Unabhängigkeit.

TEXT: Corinne von Rotz | FOTOS: Shutterstock | 16.09.2020

Endlich ist es soweit. Du hast Mut gefasst und freust dich, das elterliche Nest zu verlassen. Du bist bereit, eigenständig zu werden und deine erste eigene Wohnung zu beziehen. Doch wie geht man vor? Was braucht es alles? Schliesslich ist Ausziehen kein Zuckerschlecken, vor allem nicht, wenn man dies zum ersten Mal tut. Es erfordert gute Vorbereitung, Disziplin und Energie. Als kleine Starthilfe findest du hier eine Checkliste mit den wichtigsten Punkten, die du beachten solltest.


Vorbereitung

Planung ist das A und O, wie man so schön sagt. Wenn also der Wunsch aufkommt, Hotel Mama für immer zu verlassen, dann solltest du dir im Vorfeld einige Gedanken machen.

  • Wo möchtest du wohnen? Stadt oder Land?
  • Alleine oder mit jemandem zusammen?
  • Möchtest du einen Keller, Garten und/oder Balkon?
  • Möchtest du ein Haustier haben?
  • Was möchtest du nicht?
  • Welche Stromqualität möchtest du beziehen?

Sobald du eine Vorstellung hast, wie die Wohnung ausschauen sollte, geht es an die Budgetplanung. Die erste eigene Wohnung ist sehr kostspielig. Um spätere böse Überraschungen zu vermeiden, solltest du ein Budget erstellen. Die Miete darf ein Drittel deines Monatslohnes nicht übersteigen und auch folgende Kostenpunkte sind zu beachten:

  • Nebenkosten
  • Autoparkplatz
  • Benzin
  • Essen
  • ÖV-Abonnement
  • Versicherungen
  • Steuern
  • Vorsorge
  • Wohnungsausstattung
  • Internet

Wohnungssuche

Nachdem du dich für die Wohnungsbesichtigung angemeldet hast, nimmst du am besten eine Begleitperson mit. Bei der Besichtigung solltest du auf den Zustand der Wohnung achten und kontrollieren, ob alles vorhanden ist, was du dir vorstellst. Stelle der Vermietung ruhig Fragen! Auch bevor du dann den Mietvertrag unterzeichnest, solltest du kontrollieren ob alles stimmt, was mündlich vereinbart wurde.


Einrichtungskauf

Um dein Budget zu schonen ist es beim Einrichtungskauf wichtig, dass du nur gemäss vorgängig geschriebener Liste einkaufst.


Versicherung

Es ist wichtig, dass dein Besitz im Schadenfall versichert ist. Setze dich frühzeitig mit deiner Versicherung zusammen, um eine Hausratsversicherung und eine Privathaftpflicht abzuschliessen.


Zügeln

Organisiere im Vorfeld Zügelkisten und Transportfahrzeuge für den Zügeltag. Frage deine Familie und Freunde früh genug an, damit sie dir helfen können. Bei der Schlüsselübergabe fülle zusammen mit dem Vermieter oder der Vermieterin das Übergabe-Protokoll aus und kontrolliere es genau.


Administratives

Zu guter Letzt vergiss nicht, dich bei der Gemeinde- bzw. Stadtverwaltung und bei deinem Stromversorger ab- und anzumelden. Schliesslich solltest du noch die Adressänderung bei diversen Dienstleistern melden:

  • bei der Steuerverwaltung
  • beim Arbeitgeber
  • beim Verkehrssicherheitszentrum
  • bei Versicherungen
  • bei der Krankenkasse
  • bei Banken
  • bei Vereinen
  • beim Mobilfunkanbieter
  • bei Zeitschriften, Newsletter

Geschafft! Nun hast du dir eine kühle Limonade mit etwas Süssem verdient. Übrigens, hast du gewusst, dass du deinen ökologischen Fussabdruck mit der Wahl einer nachhaltigen Stromqualität verringern kannst? Erkundige dich bei deinem Stromversorger nach ökologischen Varianten wie zum Beispiel Solarstrom. Und nun gutes Einleben in der neuen Wohnung!


Spartipps

  • Prioritäten setzen
  • Mit Checklisten arbeiten; nur kaufen, was man wirklich braucht
  • Möbel, Gegenstände aus zweiter Hand kaufen (Brockenhaus)
  • Schnäppchenjagd bei Restaurant oder Geschäftsliquidationen
  • Do it yourself!
  • In Fundgruben in Möbelhäusern findest du günstige Ausstellungsstücke oder Stücke mit leichtem Defekt

Melde deinen Umzug telefonisch 0800 395 395, via E-Mail info@ewl-luzern.ch oder via Online-Schalter


Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben