Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
  • Besichtigungen-Gruppe_01.jpg

Spannende Einblicke

bei einer Anlagenbesichtigung von ewl.

Woher kommt unser Strom? Wie gewinnt man aus dem See Trinkwasser? Besichtigen Sie unsere Anlagen als Gruppe oder Einzelperson und erfahren Sie spannende Hintergrundinformationen über die Energie- und Trinkwasserversorgung der Region Luzern.

Unsere geführten Besichtigungen sind für Schulen, Vereine und Firmen geeignet und können auch als Fachführungen gebucht werden. Als Einzelperson haben Sie die Möglichkeit an bestimmten Daten an einer öffentlichen Besichtigung teilzunehmen.

Besichtigungsangebot

Kleinwasserkraftwerk Mühlenplatz

Ökologie inmitten der Stadt Luzern.

Das Kleinwasserkraftwerk Mühlenplatz wurde nach einer Bauzeit von zwei Jahren 1998 in Betrieb genommen. Seither produziert es mit dem Wasser der Reuss inmitten der Stadt Luzern Strom aus erneuerbarer Energie und wurde für seine Architektur und als Platz zum Verweilen sogar ausgezeichnet. Am Mühlenplatz werden jährlich rund 3’000’000 Kilowattstunden Strom produziert.

mehr erfahren

Standort
Mühlenplatz, Luzern

Dauer
Zirka 1.5 Stunden

Gruppengrösse
Min. 8 bis max. 20 Personen

Altersempfehlung
Ab 8 Jahren

Kosten
Gruppen: pauschal 100 Franken 
Kinder- und Jugendgruppen bis 18 Jahre: kostenlos
Öffentliche Besichtigungen: kostenlos

Hinweise
Für Personen mit Herzschrittmacher oder Gehbehinderung nicht geeignet

Seewasserwerk Kreuzbuch

vom See- zum Trinkwasser.

Baden, Schiff fahren, die Seele baumeln lassen – der Vierwaldstättersee bietet für Jeden etwas – und vor allem liefert er Trinkwasser für die Stadt Luzern. Dieses wird im Seewasserwerk Kreuzbuch aufbereitet und gelangt von dort ins städtische Wassernetz.

mehr erfahren

Standort
Kreuzbuchwald, Meggen

Dauer
Zirka 1.5 Stunden

Gruppengrösse
Min. 8 bis max. 20 Personen

Altersempfehlung
Ab 8 Jahren

Kosten
Gruppen: pauschal 100 Franken 
Kinder- und Jugendgruppen bis 18 Jahre: kostenlos
Öffentliche Besichtigungen: kostenlos

Hinweise
Für Personen mit Herzschrittmacher oder Gehbehinderung nicht geeignet

Anfrage

Unser Angebot hängt von der Verfügbarkeit unserer Mitarbeitenden ab. Eine Anfrage sollte deshalb so früh wie möglich, im Minimum jedoch zwei Wochen im Voraus erfolgen. Detailinformationen zu Ihrer Besichtigung erhalten Sie mit unserer Bestätigung.

Angaben zur Besichtigung

Kontaktdaten

Unsere öffentlichen Besichtigungen werden nur ab einer Teilnehmerzahl von acht Personen durchgeführt und die Zahl ist nach oben beschränkt. Eine Anfrage sollte deshalb so früh wie möglich erfolgen. Detailinformationen zur Durchführung Ihrer Besichtigung erhalten Sie mit unserer Bestätigung.

Öffentliche Besichtigung

Kontaktdaten

Weitere Besichtigungen bei unseren Partnern

Kehrichtverbrennungsanlage Renergia
Die moderne Kehrichtverbrennungsanlage Renergia im Rontal ist für die Verwertung des Zentralschweizer Abfalls verantwortlich. Gleichzeitig ist sie ein Kraftwerk, welches Prozessdampf liefert, Fernwärmenetze mit Warmwasser versorgt und Strom produziert. KVA Renergia

Biogasanlage SwissFarmerPower Inwil
Die SwissFarmerPower Inwil verarbeitet organische Reststoffe wie Rüstabfälle von Luzerner Gemeinden oder Gülle aus der Landwirtschaft zu Biogas und Dünger. Das Biogas wird in das Netz von ewl eingespeist und kann so zum Heizen, Autofahren oder Kochen verwendet werden. SFPI Inwil

 

 

Kostenloser Umweltunterricht

ewl finanziert an den Schulen der Stadt Luzern Umweltunterricht zum Thema Energie und Klima. Der Unterricht für 3., 6. und 7. bis 9. Klassen wird von einer Fachperson der Stiftung Pusch geplant und durchgeführt. Wir freuen uns, wenn Sie das alltagsnahe und kostenlose Angebot als ideale Ergänzung zu einer Besichtigung nutzen und Ihre Schülerinnen und Schüler zu gewissenhaftem Energieverbrauch motiviert werden.
Umweltunterricht jetzt buchen