Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Ökologisch auf Kurs

ewl versorgt täglich.

ewl ist das führende Energiedienstleistungsunternehmen im Raum Luzern. Das Angebot ist vielseitig und variantenreich. Die ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Angebote umfassen Strom, Erdgas, Wärme, Kälte, Wasser, Telekommunikation, Energiedienstleistungen und Elektroinstallationen.

Als modernes Dienstleistungsunternehmen verbindet ewl Tradition und Moderne, Erfahrung und Fortschritt. ewl bewegt sich der Zukunft entgegen, entwickelt sich weiter, ist national vernetzt, produziert nachhaltig und ist mit Freude da – im Herzen der Zentralschweiz.

135 Jahre Erfahrung

Die Geschichte von ewl geht zurück auf den Mai 1886, als das Kraftwerk Thorenberg als erstes schweizerisches Wechselstromkraftwerk mit Einspeisung in ein Stromnetz in Betrieb genommen wurde. Dies war der Beginn der öffentlichen Elektrifikation in der Schweiz. Der Strom – welcher noch heute mit der Kraft der Emme produziert wird – wurde damals über eine sechs Kilometer lange Fernleitung zum Maschinenbetrieb in die Fabrik der Gründerväter Troller auf der Reussinsel und zur Beleuchtung der grossen Hotels am Quai in die Stadt Luzern geleitet. Das Hotel Schweizerhof war einer der ersten Kunden der Gebrüder Troller, beziehungsweise dem Kraftwerk Thorenberg. Interessierte Ingenieure und Schaulustige aus ganz Europa sind Ende des 19. Jahrhundert ins Kraftwerk Thorenberg gepilgert. Luzern war die erste Stadt der Schweiz mit einem ausgedehnten Stromverteilungsnetz und mit einem Kraftwerk ausserhalb der Stadt.

20 Jahre jung

2001 ist ewl aus der Zusammenführung verschiedener Stadtbetriebe in Form einer Aktiengesellschaft hervorgegangen. Als privatrechtliche Aktiengesellschaft ist ewl zu 100 Prozent im Besitz der Stadt Luzern.

In den vergangenen Jahren hat ewl viel in erneuerbare Projekte investiert. Auch in Zukunft setzt ewl den Fokus auf nachhaltige Alternativen aus erneuerbaren Ressourcen. Über 300 Mitarbeitende in rund 70 verschiedenen Berufen packen bei ewl mit an und sind die Basis für den Unternehmenserfolg. Jedes Jahr finden bis zu fünf Jugendliche bei ewl den Einstieg in die Berufswelt. So sind bis 19 Lernende in sieben verschiedenen Berufen im Arbeitsalltag integriert.

Energie von heute für morgen

Den Ausbau nachhaltiger Energien verfolgt ewl seit vielen Jahren konsequent. Wasser hat dabei eine sehr hohe Bedeutung: In fünf eigenen Kraftwerken produziert ewl Wasserstrom. Darunter befindet sich auch das Kleinwasserkraftwerk Mühlenplatz mitten in der Stadt Luzern. Mit der Kraft des Windes produziert ewl in 13 Windparks in der Schweiz, in Deutschland und Frankreich erneuerbaren Strom. 17 Fotovoltaik-Grossanlagen im Raum Luzern produzieren Luzerner Solarstrom und leisten damit einen bedeutenden Beitrag punkto Nachhaltigkeit.

«Bei 30 Sekunden Sonnenschein produziert die Fotovoltaikanlage Staffelnhof auf einer Fläche von 620 Quadratmetern eine Kilowattstunde Solarstrom. Damit lässt sich eine Maschine Wäsche waschen.»